DEWBOARD

30 Tage unverbindlich testen  |  kostenfreie Trainings-APP  |  von Kraftsport-Profis entwickelt

Häufige Fragen & Antworten

Fragen zu DEWBOARD und RopePlate

Es sind vor allem 3 Dinge, die DEWBOARD so einzigartig machen:

  1. Das Trainingsprinzip (Gegenkraftprinzip)
  2. Die integrierte Kraftmesseinheit mit Monitoring-und Analyse-APP beim DEWBOARD PRO.
  3. Die kompakte Bauform für ein Training an jedem Ort zu jeder Zeit.

Über den Multiseilzug am Gerät kannst du blitzschnell, millimetergenau und stufenlos jede Übungsausgangsposition auf deinen Körper anpassen. Das Trainingsgewicht braucht nicht eingestellt werden. Hier gibst du dir die Kraft selbst von Arm zu Arm oder Arm zu Bein. Du arbeitest also über den Seilzug direkt in die eigene Gegenbewegung hinein (Gegenkraftprinzip) Konkret, wenn du z.B. den rechten Arm beim Bizepscurl beugen willst, hält am anderen Ende des Seils der linke noch gebeugte Arm gegen und lässt je nachdem wie viel Kraft du auf dem rechten Arm haben willst, langsam nach. Jetzt kommt dem Prinzip zugute, dass anatomisch der nachlassende in dem Fall linke Arm (geht bei allen nachlassenden Bewegungen) immer ca. 30 % mehr Kraft hat als der kontrahierende, in dem Fall sich beugende rechte, Arm hat. Du kannst also jede Bewegung immer so steuern, dass du, wenn du willst, über deine maximale kontrahierende Kraft gehen und jede Wiederholung sogar in jedem Gelenkwinkel immer deinem momentanen Niveau anpassen kannst. Du trainierst damit adaptiv und isokinetisch und bis zu 15 %effektiver als beim normalen Hanteltraining, an herkömmlichen Kraftgeräten oder bei den meisten freien Übungen. Wenn du jetzt z.B. Arm-Bizeps gegen das streckenden Beine (Kniebeuge) einsetzt, geht es direkt in das Negativtraining, denn die Beine haben bekanntlich viel mehr Kraft als deine Arme. Deine Arme geben so unweigerlich nach, hier ist die Effektivität sogar bis zu 30 % höher als beim herkömmlichen Training. Die Bewegungsgeschwindigkeit kannst du an allen Boards natürlich immer bis zum Maximum steigern, also kann neben Muskelaufbau- und Maximalkrafttraining auch Kraftausdauer trainiert werden.

Die im Multiseilzug eingebaute Kraftmesseinheit (beim DEWBOARD PRO) zeigt dir immer den aktuellen von dir aufgebauten Kraftwert an. Die optionale DEWBOARD PRO-APP (kostenpflichtig) kann nach einem isometrischen Maximalkrafttest von 13 Kraftübungen deinen Trainingsverlauf, deine Dysbalancen und dein Niveau beurteilen und passt deinen Trainingsplan immer aktuell deiner Leistung an.

RopePlate ist unser Basic-Dewboard. Es ermöglicht besonders klein und handlich rund 35 Kraftübungen. Im Vordergrund stehen Ganzkörperkräftigung und Koordination.

DEWBOARD X und DEWBOARD PRO richten sich an anspruchsvolle Nutzer, die möglichst wenig Kompromisse zum bekannten Krafttraining an Geräten und Hantelbänken eingehen wollen. Die bis zu 100 Übungen sind oft von der Grundlage aus dem Fitness-Studio bekannt.

Bei unserem Premium-Modell, dem DEWBOARD PRO, misst ein Kraftmesssensor deine aktuelle Leistung beim Training, die dazu gehörige PRO-APP beurteilt Niveau, Dysbalancen und regeneriert automatisch Trainingspläne.

Wir bitten sogar darum, lass es aber nicht im Regen oder bei starker Feuchtigkeit draußen liegen und schütze es vor Sand und Diebstahl. Verpacke dein Board gut, damit die Oberfläche auf dem Transport nicht  zerkratzt. Schicke uns ein Foto, wo du überall trainiert hast und wir posten es vielleicht, wenn du uns das schriftlich erlaubst, auf unseren Internetseiten!

Über den Multiseilzug lassen sich alle Übungsausgangspositionen stufenlos und millimetergenau, sekundenschnell einstellen. Auch sehr kleine und sehr große Personen können an den Boards trainieren. (Achtung Kinder nur unter Aufsicht und mit kleinen Lasten trainieren lassen, unsere Boards sind kein Spielzeug!)

Die Boards wurden mit bis 2,15 m großen Personen getestet. Dabei wurden keine Einschränkungen bei der Ausführung der Übungen festgestellt. Solltest du größer als 2,15 m sein, können wir die Seile passend verlängern und schicken sie dir im Austausch zu. Du erhältst also dann kostenfrei für dich ein extralanges Seilset. Damit sind auch für extragroße Personen alle Übungen möglich.

Nein, das solltest du nicht tun. Die Kraftmesseinheit beim DEWBOARD PRO sollte beim Training immer eingeschaltet sein, so hast du ein Feedback, ob du diesen Wert überschreitest. Ab 150 kg erhälst Du eine Fehlermeldung. Sollte das der Fall sein so ist die Belastung zu reduzieren.

Ja in der Regel schon. Das Training im Stehen von großen Muskelgruppen ist da besonders geeignet, da durch das Gegenhalten über die eigene exzentrische Kraftsteuerung eine besonders hohe Ganzkörperspannung gehalten werden muss und die so gekräftigte Muskulatur auch einen höheren Leistungsumsatz bekommt. Damit steigerst du deine Fettverbrennung im Training.

Wenn du ärztlich geklärt hast, dass du muskulär belastbar und sportgesund bist, ist es immer eine gute Wahl dich zu kräftigen. DEWBOARD PRO, DEWBOARD X und RopePlate ermöglichen dir unschlagbare Ergebnisse, denn die Übungen sind alle sehr natürlich, physiologisch und sehr alltagsnah. Durch das ständige Gegenhalten über den Multiseilzug, also der spezifischen Kraftsteuerung über die exzentrischen Bewegungen, (nachlassenden Bewegungen des Gegenbeines oder Gegenarmes) musst du ständig eine starke Grundanspannung in der Rumpfmuskulatur (also Bauch, unteren Rücken, Brust und oberer Rücken) halten. Damit kräftigst du bei nahezu allen Übungen ideal die Körpermitte, also sicherst deine Wirbelsäule.

Als klassische Beinübungen an den Boards sind Beinbeuger, Gluteus (Po), ein spezielles Kreuzheben, Ausfallschrittkombinationen und die Kreuzhebewippe (nur am DEWBOARD X und DEWBOARD PRO) möglich. Da die Beine je nach Grundstellung auch in vielen Standübungen und Negativübungen gefordert sind (Kombi Arme zu Beinen), sind es natürlich noch viel mehr.

Grundsätzlich ja. Dadurch, dass du deine Kraft selbst über den Gegenarm oder das Gegenbein halten musst, kannst du dich kaum überlasten und bei Schwierigkeiten auch sofort das Gewicht auf 0 bringen. Trotzdem solltest du anfänglich genau auf die richtige Ausführung der Bewegungen achten. Schau dir dazu die Bilder in der Bedienungsanleitung und der kostenfreien Übungs-APP an. Vielleicht stellst du dein Board sogar vor einen Spiegel, so siehst du deine Fehler am schnellsten. Gib dir am Anfang wenig Gegenkraft und suche dir Übungen aus, wo du dir von der Ausführung sicher bist. Wir empfehlen dir z.B. Rudern im Stehen/Sitzen oder Bizepscurls. Wenn du immer noch unsicher bist, dann vereinbare doch einen Online-Videotermin mit einem Trainer von uns.

Dank der Eigenkraftsteuerung bis über deine eigene Maximalkraft kannst du die Trainingsreize immer überschwellig setzten und trainierst dank der isokinetischen, adaptiven Anpassung sowie negativer Kraftreize sogar meist effektiver als mit einem Hanteltraining.

Hier kommt es auf die Art der Erkrankungen an, frage sicherheitshalber deinen Arzt. Grundsätzlich ist eine Überlastung durch das Training an den Boards geringer als bei den meisten Trainingsgeräten oder Hanteln. Das liegt an der Eigenkraftsteuerung, d.h. du kannst dir immer nur soviel Kraft zum Training geben, wie du sie selbst auch halten kannst und z.B. bei Schmerzen sofort die Kraft auf 0 setzen.

Auch die isokinetische Selbststeuerung verhindert, dass du zu viel Kraft in bestimmten Gelenkwinkeln bekommst. Damit und wegen der physiologischen Bewegungen ist das Training sehr gelenkschonend. Durch das Körpergefühl, also das Gespür sich immer die richtige Kraft zu geben und diese an sein Tagesbefinden anzupassen, ist das Training zusätzlich gekoppelt mit einer Puls-Uhr, auch gut für Personen mit Herzkreislaufproblemen geeignet.

Du hältst einfach mit dem anderen Arm oder Bein gegen. Also wenn z.B. ein Arm bei einem Bizepscurl beugt spannt der andere Arm dagegen und lässt die Kraft langsam nach. Da diese nachlassende Kraft 30 % höher ist, als die in dem Fall beugende Kraft, kannst du diesen Arm immer so steuern, dass er in jedem Gelenkwinkel und bei jeder Wiederholung die optimale Kraft bekommt. Das Funktioniert ähnlich bei rund 100 Übungen. Du kannst auch verschieden starke Muskelgruppen kombinieren z.B. Beine und Arme so kannst du bei vielen Übungen sogar in die negative Kraft hinein trainieren. Die im Multiseilzug mit laufende Kraftmesseinheit zeigt dir dabei immer die aktuelle Kraft und die PRO-APP (kostenpflichtig) kann dir 13 Muskelgruppen auswerten. 

Prinzipiell trainierst du auf eigenes Risiko. Du solltest nur Kraftsport machen, wenn du sportgesund bist und du dich wohlfühlst. Wenn du dir unsicher bist, ob du Übungen richtig ausführst, lies sicherheitshalber in der Bedienungsanleitung nach oder nutze unser kostenfreie Trainings-APP. Sollten dir dann noch immer Infos fehlen, kontaktiere uns sicherheitshalber, wir helfen dir gern.

Stellst du Defekte am Gerät fest, so prüfe die Sicherheit anhand der Hinweise in der Bedienungsanleitung und trainiere bei größeren Schäden erst nach dessen Behebung weiter. Dann sollte es zu keiner Verletzung kommen.

DEWBOARD X, DEWBOARD PRO und RopePlate sind Kreativitätssportgeräte. Wir geben dir aber gern Anregungen zu den Hauptübungen.

Die Beispielübungen findest du in der Bedienungsanleitung, in den kostenlosen Trainings-APPs und speziell für das DEWBOARD PRO in der optionalen PRO-APP (kostenpflichtig) im Übungskatalog. Jede Übung kann durch den Multiseilzug in verschiedensten Nuancen verändert werden (Armstellung, Armrotation, Bewegungsamplituden, Kombinationen), so dass du zu jeder Grundübung unzählige Variationen ausführen kannst. So kommst du schnell auf eine unglaubliche Vielzahl an Kraftübungen.

Fragen zu den Dewboard Apps

Um überall, am besten über dein Smartphone, alle Übungen und verschiedene Trainingspläne für dein Workout dabei zu haben, gibt es unsere kostenfreien Trainings-APPs.

Sie ist für Android-Nutzer im Google Play-Store erhältlich. Für iOS-Nutzer und andere Betriebssysteme gibt es eine Web-APP mit offline-Funktion. Du kannst sie Dir wie jede andere APP auch auf dein Smartphone laden.

In den Trainings-APPs findest du zur optimalen Verständlichkeit animierte Bilder, die dir die komplette Funktion der DEWBOARDs und von RopePlate erläutern. Nutze neun Trainingspläne mit Workouts für verschiedene Trainingsziele, die Profisektion mit 45 Übungen zur freien Auswahl und eine Timer-Funktion, die dich durch dein Training führen.

Die PRO-APP (nur für DEWBOARD PRO) bietet:

  • 13 Maximalkraft-Checks zur Muskeldiagnostik mit Niveau und Dysbalancen-Beurteilung
  • daran angepasste automatische Trainingsplanerstellung mit Dewboard
  • Muskulaturalter
  • Leistungsumsatzermittlung in kcal
  • deine Werte zur Körperfettverbrennung beim Training
  • Blutdruck-, Bauchumfang-, Körperfettanalyse bei Messwerteintrag
  • deinen Entwicklungsverlauf zu allen wichtigen gespeicherten Diagnostikdaten

Die im Multi-Seilzug des DEWBOARD PRO integrierte Kraftmesseinheit ist die Grundlage für die APP. Sie informiert dich außerdem immer aktuell über dein unmittelbar aufgebrachtes Trainingsgewicht. Dieses kannst du von 1 kg bis max. 200 kg (abhängig von Messeinheit) selbst steuern. Unsere PRO-APP unterstützt dich über die Maximalkraft-Diagnostik deiner Hauptmuskelgruppen. So kommst du schneller an deine Trainingsziele.

Dir stehen dafür 13 verschiedene Standard-Übungen als Checkups zur Verfügung. Du musst also nur in die Übungsposition gehen und einmal ca. 3 Sekunden maximal isometrisch Kraft aufbauen. Diese Werte werden dann auf dich abgestimmt, nach Muskelniveau und Dysbalancen beurteilt. Abgeleitet davon bekommst du über die APP automatisch einen individuellen Trainingsplan mit Übungs- und Leistungsempfehlungen. So kannst du immer sicher sein, ausgewogen, gesund und besonders effektiv zu trainieren.

Neben diesen Grundfunktionen bekommst du in der Auswertung dein Muskulatur-Alter und deinen persönlichen Leistungs- und Grundumsatz in kcal für dein individuelles Programm zum Abnehmen. Wenn du die entsprechenden Messinstrumente hast, kannst du auch deine Vitalwerte wie Körperfett, Blutdruck, Bauchumfang, BMI und Ruhepuls bewerten lassen. All das siehst du einzeln und natürlich im Trainingsverlauf. Damit hast du deine Leistungsentwicklung über längere Zeitabschnitte immer im Blick. Die PRO-APP ist also dein Personaltrainer und persönlicher Gesundheitsberater für deinen maximalen Trainingserfolg am DEWBOARD PRO.

Die PRO-APP dient der Maximalkraftanalyse, Trainingsplanung und Leistungsentwicklung. Sie  ist nur zusammen mit dem DEWBOARD PRO erhältlich.

Nach ca. 1.000 Referenzwerten,  2 Jahren Anwendung in Fitness-Studios und über 100 Gesundheitstagen mit Krankenkassen konnten wir mit Hilfe unseres mitwirkenden Arztes Dr. Marian Ciupek die PRO-APP für deine perfekte Trainingsüberwachung entwickeln.

Das ist enthalten:

In der Einzelauswertung findest du eine Bewertung deiner Muskulatur aus bis zu 13 Maximalkraft-Checkups in Niveau, Dysbalancen und deinem biologischen Muskelalter. Zum Abnehmen berechnen wir deinen individuellen Leistungsumsatz aus deinen aktuellen Kraftwerten. Wenn Du zusätzlich Vitalwerte wie Blutdruck, Bauchumfang, Ruhepuls, Körperfettgehalt einträgst, können diese mit bewertet werden.

Aus den Einzelauswertungen wird dann dein Trainingsplan generiert. Er berücksichtigt dabei dein Trainingsziel, deine gemessenen Maximalkraftwerte und muskulären Dysbalancen. Somit erhältst du ein auf dein Leistungsniveau zugeschnittenes Workout mit Trainingsgewichtsangabe, Sätzen und Wiederholungen.

Alle analysierten Messergebnisse werden dir in einem Entwicklungsverlauf (Verlaufsjournal) angezeigt, du hast also deine Fortschritte immer voll im Blick. So wird es für dich leichter, dich zu motivieren.

Die optionale PRO-APP für DEWBOARD PRO kann 13 verschiedene Maximalkraftanalysen innerhalb von ca. 3 Sekunden Anspannung pro Muskelgruppe auswerten. Folgende Checks gibt es:

1. Bankdrücken im Liegen + Stehen

2. Butterfly im Liegen + Stehen

3. Schulterpresse im Stehen

4. Kreuzheben

5. Bauchmuskulatur gerade + seitlich + Rotation

6. Rückenstrecker

7. Rudern

8. Reverse-Fly

9. zwei eigene Übungen zusätzlich nach Wahl (ohne Bewertung)

Die PRO-APP für DEWBOARD PRO kannst du für 19,90 EUR im Monat im Google Play Store oder AppStore herunterladen. Du gehst dabei kein Risiko ein, denn du kannst das APP-Abo monatlich kündigen.

Hinweis: Du kannst das DEWBOARD PRO zum Training natürlich auch ohne die PRO-APP nutzen (z.B. mit Hilfe unserer kostenfreien Trainings-APP), jedoch sind dann die Funktionen der Kraftmesseinheit nicht nutzbar.

Fragen zu Widerruf / Retoure / Umtausch

Fragen zum Versand

Wir versenden Dein Board gut geschützt als versichertes Paket. Als Versanddienstleister nutzen wir DHL und Hermes. 

Da RopePlate, DEWBOARD X und DEWBOARD PRO unterschiedlich groß und schwer sind, fallen unterschiedliche Versandkostenpauschalen an.

DEWBOARD PRO: 20 EUR

DEWBOARD X: 10 EUR

RopePlate: 5 EUR

Wir halten dich über den Versand immer per E-Mail auf dem Laufenden.
Warenkorb
Scroll to Top